Struktur

Der Verband der deutschen Getreideverarbeiter und Stärkehersteller – VDGS e.V. ist zum 1. Januar 2014 gegründet worden. Der VDGS e.V. entstand durch die Verschmelzung des Getreidenährmittelverbands e.V., des Fachverbands der Stärke-Industrie e.V. und des Verbands der Teigwarenhersteller und Hartweizenmühlen Deutschlands e.V.

Bereits seit 1977 unterhielten diese drei Verbände eine Bürogemeinschaft, lange Jahre in Bonn, seit dem Jahr 2006 in Berlin.

Der Verband der deutschen Getreideverarbeiter und Stärkehersteller – VDGS e.V. bündelt die Kräfte seiner zurzeit 32 Mitgliedsunternehmen professionell und effizient, um Sichtbarkeit und Image der Branchen zu steigern und ihre Anliegen auf nationaler und europäischer Ebene durchsetzungsstark zu vertreten. Dies wird insbesondere in den Bereichen Wirtschafts-, Energie-, Ernährungs- und Ausbildungspolitik, in Agrar- und Außenwirtschaftsfragen, sowie in Lebensmittel- und Futtermittelrecht umgesetzt.